Ente Bagdad

Ente Bagdad

Seit dem Jahr 2002 spielt der Ente Bagdad als Sondermannschaft unter dem organisatorischen Dach von Vitesse Mayence.

Die „Enten‟ legen wie Vitesse Mayence besonderen Wert auf ihre Willkommenskultur. Spieler aus mehr als 20 Nationen haben schon ihre Fußballschuhe für die „Enten‟ geschnürt. Seit seiner Gründung im Jahre 1973 steht der Hobbyfußballclub für Integration, Weltoffenheit und Vielfalt und wurde schon vielfach dafür ausgezeichnet.

Die Arbeit mit jungen geflüchteten Menschen steht dabei seit 2014 im Mittelpunkt. Deshalb haben Vitesse Mayence und Ente Bagdad eine integrative Jugendmannschaft gegründet, die im Ligabetrieb spielt.

 

 

Getreu dem Motto „You‘ll never watschel alone“ engagiert sich der Ente Bagdad auch sehr stark außerhalb des Fußballplatzes. Die „Enten‟ sind aktive Mitwirkende in nationalen und internationalen Bündnissen zur Integration durch Sport und gefragte Gesprächspartner in der Politik und in den Medien.

 

Im Rahmen des deutschlandweiten Bündnisses „Willkommen im Fußball‟ kooperiert der Ente Bagdad unter anderem mit dem Bundesligaclub 1. FSV Mainz 05 sowie der Stiftung Juvente.

Mehr dazu ist auf der Webseite der „Enten‟ unter www.ente-bagdad.de zu lesen. Die Möglichkeit der direkten Kontaktaufnahme besteht dort.