Impressum / Datenschutz

SV Vitesse Mayence 1986 e.V.
c/o Ulrich Rüther
Pfarrer-Goedecker-Straße 21
55130 Mainz

 

Email: vitesse@vitesse-mayence.de

 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Alle Inhalte und Bilder unterliegen den Rechten des Verfassers und Besitzers, die Vervielfältigung oder Kopieren der Inhalte/Bilder ist strengstens untersagt! Bei zu Widerhandlung behalten wir uns rechtliche Schritte vor.

Datenschutzerklärung

gemäß Art. 12 ff Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für die Vitesse Mayence und ihre Abteilungen zum Umgang mit personenbezogenen Daten

I. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Personenbezogene Daten, die in einigen Bereichen benötigt werden, also die so genannten Stammdaten, werden für ihr Anliegen temporär gespeichert. Daten, die zur Abwicklung bestimmter Vorgänge oder Leistungen, die z.B. nur in einzelnen Abteilungen benötigt werden, stehen auch nur den Mitgliedern im Vorstand zu, soweit sie mit der Aufgabenerledigung betraut sind, zur Verfügung.

Die nachfolgenden Erläuterungen gelten generell für den gesamten Verein.

II. Name und Anschrift des Verantwortlichen

siehe Kontakt Link

III. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Als Ansprechpartner dient der Vorstand in Gänze.

IV. Konkretes zu Ihren Daten

Wir erheben und nutzen die personenbezogenen Daten, die in den einzelnen Abteilungen unseres Vereins benötigt werden. Das sind im Wesentlichen die Stammdaten:

  1. Anrede, Vorname, Nachname
  2. Geburtsdatum
  3. Anschrift
  4. E-Mail-Adresse
  5. Telefonnummer
  6. Zahlungs- bzw. Rechnungsdaten

Rechnungsdaten werden bei der Anmeldung zur Mitgliedschaft erhoben. Sie beziehen sich nur auf die rechnungsrelevanten Angaben. Sonstige Daten und Angaben werden nur nach entsprechender Situation bzw. Vorgängen erhoben und sind auch nur dort zugänglich.

Grundsätzlich werden Ihre Daten nicht ohne eine ausdrückliche Einwilligung Ihrerseits weitergegeben. Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden, in der Regel, wenn Sie die Mitgliedschaft / Geschäftsbeziehung beenden.

V. Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten vorrangig zur Erfüllung der Mitgliedschaft, dem Landessportbund, Sponsorenabwicklung und zur Sicherheit des reibungslosen Ablaufes unserer Vereinsgeschäfte.

1.  Vertrag
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die verantwortliche Stelle ist zumeist Artikel 6 Absatz 1 UAbs. 1 lit. b) DSGVO (Vertragserfüllung). Danach dürfen Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, wenn und soweit dies zur Erfüllung unserer vertraglichen/vereinsinternen Pflichten Ihnen gegenüber erforderlich ist. Dies gilt auch für alle Verarbeitungen, die erforderlich sind, um vorvertragliche Maßnahmen, die auf Anfrage von Ihnen erfolgen, durchführen zu können.

2.  Berechtigtes Interesse
Wir unternehmen alle Maßnahmen im Rahmen unserer Möglichkeiten, um die Sicherheit und den reibungslosen Ablauf aller Trainingseinheiten, Spiele und Veranstaltungen des Vereins zu erreichen. Aktuelle Situationen können hier zu einer Erhebung und Speicherung ihrer Daten verpflichtet sein. (Siehe z.B. aktuelle Corona-Richtlinien).

3.  Datenübermittlung
Grundsätzlich werden Ihre Daten nicht übermittelt. In besonderen Fällen (z.B. bei Verstößen gg. die Platzordnung oder sonstigen strafrechtlicher Verstöße) ist dies allerdings erforderlich.

4.  Einwilligung
Sofern der Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO) erfolgt, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

VI. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten löschen wir, sobald wir sie nicht mehr zur Erfüllung unserer vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten brauchen. Rechnungsdaten dürfen z.B. erst nach Ablauf von 10 Jahren gelöscht werden.

VII. Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie grundsätzlich

  1. das Recht auf Auskunft über Ihre verarbeitenden Daten nach Art. 15 DSGVO,
  2. das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten nach Art. 16 DSGVO, sofern wir unrichtige Angaben zu Ihrer Person verarbeiten
  3. das Recht auf Löschung Ihrer Daten nach Art. 17 DSGVO, sofern wir die Daten nicht mehr benötigen und keine gesetzlichen Aufbewahrungszwecke dagegenstehen
  4. das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 18 DSGVO, falls und solange Ihre Einwände gegen die Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f) DSGVO) noch nicht geklärt wurden sowie
  5. das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 21 DSGVO, wenn wir Ihre Daten im Rahmen unseres überwiegenden Interesses verarbeiten. Das ist vor allem dann der Fall, wenn in Ihrem Fall unsere und öffentliche Sicherheitsinteressen überragende persönliche Interessen der Datenverarbeitung entgegenstehen.

All diesen Rechten kommen wir stets nach. Sofern Sie dazu nähere Auskünfte wünschen, stellen wir Ihnen diese gern bereit. Dazu wenden Sie sich bitte an unseren oben genannten Datenschutzbeauftragten.

Den vollständigen Text der DSGVO finden Sie unter https://dsgvo-gesetz.de/.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Kontaktformulare

Cookies

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.